Telefon: +49 (0)4421 501471

AIKIDO: Die einen nennen ihn „Wanderstab“, die anderen schlicht „Jo“

Am 13. April sind bei einem Sport-Lehrgang 22 interessierte Budo-Ka zusammengekommen, um gemeinsam in der Aula der Finkenburgschule eine bekannte Stockform aus dem Aikido (13 Jo-Kata) von „Morihito Saito“ zu trainieren. Da diese Kata am Tag der Niedersachsen vorgeführt werden soll, konnte bereits hier intensiv geübt werden. Außerdem sollte der Lehrgang die verschiedenen Vereine und die unterschiedlichen Sparten in den Vereinen zu dieser gemeinsamen Aktion zusammen führen. Es waren aber nicht nur Kampfsportler aus den hiesigen Vereinen gekommen, sondern auch aus befreundeten Vereinen der Umgebung, wie Hundsmühlen, Delmenhorst, Leer und Langen.

Der Lehrgangsleiter Peter Klische-Drolshagen (3. DAN Aikido) freute sich über die rege Teilnahme:

„Es war einfach nur super, ein schönes Miteinander. Ich freute mich über die vielen Teilnehmenden aus nah und fern, und dass die über die Jahre gewachsenen Freundschaften solche Aktionen für alle zu einem besonderen Erlebnis machen.“

Auch wenn der Kenntnisstand der einzelnen Teilnehmer sehr unterschiedlich war, konnte jeder etwas aus den Inhalten des Lehrgangs für sein weiteres Training mitnehmen.  Die meisten äußerten dann auch spontan, dass sie bei weiteren Lehrgängen dieser Art dabei sein möchten. Diese werden dann schon bald folgen. Am 25.05. und am 08.06.2019 werden - wieder in der Finkenburgschule - zwei weitere Tageslehrgänge mit besonderen Schwerpunkten aus dem Aikido folgen.

Bericht  von Peter Klische-Drolshagen

Unsere Sponsoren